Westafrika und Zentralafrika

Die Kontinente der Erde sind uns ja bekannt. Dabei wissen wir das es neben der amerikanischen und der euroasiatischen Kontinentalplatte, auch den afrikanischen Kontinent gibt.

Aber wo liegt nun dieses Gebiet nun?

Afrika selbst hat 30,32 Mill. Quadratkilometer Landfläche und bedeckt somit ca. 1/5 der Ländfläche unseres Kontinents. Dabei ist die Nord-Süd-Ausstreckung ca.8000 km lang und die Ost-West-Ausstreckung ca. 7600 km. Das Klima in Afrika wird schlechthin als Suptropisch bezeichnet. Hier lösen sich die Regenwälder, Feuchtwälder, Feuchtsavannen, Trockenwälder, Trockensavannen und Wüsten ab. Wirtschaftlich kennen wir Afrika von Vanille, Kaffee und Kakao her. Auch werden weitere weltwirtschatfliche Elemente wie Gold, Diamanten, Chrom und Phospohor in der Welt verteilt.
Für uns Aquarianer ist natürlich die Einfuhr der Fische das Wichtigste. Hierbei ist der gesamte Kontinent für uns Aquarianer interessant. Auf dieser Internetpräsenz werden jedoch die großen Grabenseen: Malawi, Tanganjika und Victoria nicht behandelt. In die Rubrik Westafrika wird dennoch Nord- und Zentralafrika mit einbezogen.

Als bekanntester Fluss sei der Kongo und seine Zuflüsse genannt. Weiterhin sind im nördlichen Teil der Niger, Volta, aber auch der Nil genannt. Aber auch kleinere Seen werden in der zentralafrikanischen Benennung nicht ausgelassen.

Auf den folgenden Seiten möchte ich neben meinem Steckenpferd der westafrikanischen reophilen Cichliden, eine Übersicht erstellen in der jeder Aquarianer seinen Fisch für sein West- oder Zentralafrika - Aquarium findet.

Als erstes findet Ihr eine Übersicht mit derzeit
ca. 1000 benannten
Fischarten aus West- und Zentralafrika.

Nordafrika Sahara Westafrika Südafrika
Nil-Gebiet Ostafrika Grabenseen
(Viktoria, Malawi,
Tanganjika)
Madagaskar